Geimpft, geschädigt, verleugnet- und verunglimpft.

von: Stef Manzini, (Kommentare: 0)

Bild: Stef Manzini

stattzeitung.org im Interview mit Ronald Weikl, dem Frauenarzt aus Passau. Das MWGFD-Pressesymposium will Aufarbeitung erzwingen. Karl Lauterbach lügt laut dem Rechtsanwalt von “Multipolar”. Frauen mit schwersten Gesundheitsschäden immer noch alleine gelassen. MWGFD-Vize “Ronny” Weikl will eine Klagewelle der Anwälte.

Weiterlesen …

Maximilian Krah. AfD. Das Interview im Transkript.

von: Stef Manzini, (Kommentare: 1)

Bild: s!!z-Team

Das Leben ist bunt. Die AfD hat sich immer schon für die Freilassung von Assange eingesetzt. Ich will niemandem was wegnehmen. In Deutschland wissen viele nicht mehr wer sie überhaupt sind, vor lauter gendern. Zigarren rauche ich erst wieder nach der Wahl. So, oder so ähnlich läuft ein munteres Gespräch am Rande der Europawahl-Veranstaltung am 23. März im schwäbischen Heilbronn. Dieses stattzeitung.org-Interview haben wir für Sie transkribiert, weil die gestörte Tonaufnahme im Original etwas schwer verständlich war.

Weiterlesen …

"Aufarbeitung“ des Aschermittwochs in Biberach glich einer Schulstunde mit Oberlehrer Kretschmann.

von: Redaktionsteam, (Kommentare: 1)

Bild: s!!z-Team

Politisches Wehklagen zu den Protesten am Aschermittwoch. Ministerpräsident in Biberach. Veranstaltungsvorkehrungen zum Thema “Politische Streitkultur” erinnerten an Totalitarismus. Baden-Württembergs Ministerpräsident predigte Doppelmoral. Diskrepanzen zwischen polizeilicher Darstellung und erlebter Sicht der Vorkommnisse am Aschermittwoch. Kosten für derartige Politikerveranstaltungen laufen aus dem Ruder.

Weiterlesen …

FROHE OSTERN.

von: Stef Manzini, (Kommentare: 0)

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde der “Freien Presse vom Bodensee”, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, liebe Kritikerinnen und Kritiker. Lassen Sie mich dieses Osterfest zum Anlass nehmen, Ihnen und Euch allen herzlich zu danken. Wir haben viel geschrieben. Sie haben mitgelesen.

Weiterlesen …

Maximilian Krah, AfD: EU-Politik muss nationale Interessen stärker berücksichtigen.

von: Michael Freiherr von Lüttwitz, (Kommentare: 1)

Bild: s!!z-Team

Dr. Maximilian Krah ist der Spitzenkandidat der AfD bei den Wahlen zum Europäischen Parlament. Ampelregierung will ein Klima der Angst erzeugen, mahnt Krah. Abspeckung der Macht des Europäischen Parlaments ist geboten, fordert Krah. Sicherung der Energie- und Wirtschaftspolitik und selbstbestimmtes Leben sind angesagt, sagt Krah.

Weiterlesen …

Die AfD hat schon immer die Freiheit von Julian Assange gefordert. Maximilian Krah.

von: Stef Manzini, (Kommentare: 0)

Bild: s!!z-Team

Interview mit dem Spitzenkandidaten der AfD zur Europawahl von stattzeitung.org. Dr. Maximilian Krah über die Weiterentwicklung im Fall Assange. Der Spitzenpolitiker der AfD verrät, was man erwarten darf, wenn er das sagen hätte. Zigarren, Dirndl, Schlümpfe, ein Interview am Rande der Großveranstaltung am 23. März in Heilbronn.

Weiterlesen …