Philipp Kruse über Demokratie-Feinde. Über die WHO und Folter. Über die Freundschaft mit Maria Hubmer-Mogg, und ihre DNA.

von: Stef Manzini, (Kommentare: 0)

(Bild: Privat)
s!!z-Interview

Am Rande der Pressekonferenz, am 29. Februar in Graz, zu Dr. Maria Hubmer-Moggs neuem politischen Bündnis, der DNA, mit der sie zusammen mit Mag. Adrian Kawan zur Europawahl antritt, nahm ihr Unterstützer Rechtsanwalt Philipp Kruse aus Zürich auch Stellung zum neuen “Rechts-Framing” der Süddeutschen Zeitung. Diese hatte darüber berichtet, das Veranstaltungen in der Eventlocation “Weitblick” ein Treffpunkt der rechten Szene Münchens seien, an denen auch AFD-Politiker teilgenommen hatten.

Weiterlesen …

Der schlimmste Mann im ganzen Land ist der Denunziant.

von: Stef Manzini, (Kommentare: 0)

Meinung

Der Kursaal in Überlingen wurde in den 1950ern gebaut. Seit 70 Jahren finden dort Veranstaltungen, auch politische Veranstaltungen, statt. Von 1966 bis 1978 war Hans Filbinger Ministerpräsident in Baden-Württemberg. Seine politische Karriere endete in der sogenannten Filbinger-Affäre. Während seiner Zeit als Militärrichter bei der Kriegsmarine im Nationalsozialismus wurden vier fragwürdige Todesurteile vollstreckt, die Filbinger beantragt oder gefällt hatte. Hans Filbinger bestritt erst, sagte dann, er habe sie vergessen, hielt aber an der Rechtmäßigkeit der Urteile fest- und trat dann gezwungenermaßen zurück. Hans Filbinger war Mitglied der CDU.

Weiterlesen …

Der gläserne Patient dank der neuen Digitalgesetze. Datenspezialist Janko Williams.

von: Redaktionsteam, (Kommentare: 0)

Bild: s!!z-Team

Gigantische Menschenüberwachung und Kontrolle unter dem Deckmantel der Gesundheitsvorsorge? “Gematik”, eine Sammelbezeichnung für digitale Überwachungsbereiche. Schweigepflicht der Ärzte wird ausgehebelt, Patientenakten sind nicht mehr sicher. Widerspruch gegen die elektronische Patientenakte ist angesagt.

Weiterlesen …

Staatliches Angstschüren ist der Anfang des Totalitarismus. Christian Schubert.

von: Redaktionsteam, (Kommentare: 0)

Bild: Stef Manzini

Das sind die wahren Schwurbler, die aus ihren Laboren heraus uns unsere Arbeit erklären wollen, sagt Prof. DDr. Christian Schubert. Der Psychoneuroimmunologe wird emotional bei diesem Thema und wagt steile Thesen: Die damalige Eugenik ist die heutige “Hygienik” oder “wir müssen Parallelwelten schaffen, vergesst die Aufklärung”, denn diese wird jahrzehntelang brauchen- oder nie kommen, sagt einer, der sich mit der Psyche des Menschen und der Menschheit auskennt.

Weiterlesen …

Ist die neue "Hygienik" die alte Eugenik? Interview mit Christian Schubert.

von: Stef Manzini, (Kommentare: 0)

Bild: s!!z-Team
s!!z-Interview

stattzeitung.org traf den Psychoneuroimmunologen Prof. DDr. Christian Schubert am Rande des Symposiums “Wozu noch Bildung?” in Dornbirn. Jiu-Jitsu hilft bei Krebs und das lässt sich im Harn nachweisen, sagt der große Corona-Aufklärer und exzellente Kenner unserer Psyche.

Weiterlesen …

Anthony Lee: "Verbotspolitik und ausufernde Bürokratie zerstören das Bauerntum.“

von: Michael Freiherr von Lüttwitz, (Kommentare: 0)

Bild: s!!z-Team

Über 1.000 Besucher ließen sich von “Biberach” nicht abschrecken. Vortrag in der Viehversteigerungshalle Bad Waldsee wurde zum Publikumsmagneten. Anthony Lee rechnete schonungslos mit der links-grünen Agrarpolitik ab. Abgewanderte Tier- und Pflanzenproduktion kommt mit verminderten Standards als Import zurück. Täglich nehmen sich zwei Landwirte in Frankreich das Leben, klagt Anthony Lee an.

Weiterlesen …