Die Kuh ist kein Klimakiller

von: Redaktionsteam, (Kommentare: 0)

Bild: Stef Manzini

Vortrag mit der Tierärztin und Buchautorin Dr. Anita Idel auf dem “Rengo” in Überlingen. Grasfluren sind seit Jahrmillionen natürliche Kohlenstoffspeicher und Sauerstoffproduzenten. Kühe und andere Wiederkäuer pflegen Grasfluren durch Beweidung. Tiere als CO₂-Produzenten und Pflanzen als CO₂-Konsumenten leben in einem Kreislauf. Diskussion um CO₂ bei der Kuh lenkt von den tatsächlichen Landwirtschaftsproblemen ab.

Weiterlesen …

AfD-Fans in Dantes innerem Höllenkreis.

von: Stef Manzini, (Kommentare: 0)

Meinung

Wie im inneren Höllenkreis von Dantes “Inferno” mögen sich rund 500 AfD-Fans gefühlt haben, die stundenlang vor dem GZH in Friedrichshafen anstanden- und sich dabei von einer Gruppe von rund 30 selbsterklärten linken Antifaschisten anschreien lassen mussten. Unsere Parteigänger sind einiges gewohnt und können einiges einstecken, sagte dazu an anderer Stelle einmal Alice Weidel, die zusammen mit Götz Frömming und Malte Kaufmann in die Bodenseestadt gekommen war.

Weiterlesen …

Was wäre wenn? Darf über Ähnlichkeiten zwischen dem Holocaust und der "Corona-Pandemie" gesprochen werden?

von: Stef Manzini, (Kommentare: 0)

Bild: s!!z-Redaktionsteam

“Never Again Is Now Global” Doku der Holocaust-Überlebenden Vera Sharav. Video-Gespräch zwischen dem Historiker Dr. Uwe Alschner und Stef Manzini. Einordnung der Dokumentation von der Soziologin Dr. Fee Friese. Links zur Doku und zur Transkription ins Deutsche am Ende des Artikels.

Weiterlesen …

WEIDEL, WUT UND WÄRMEPUMPE. Klartext-Interview mit einer Spitzenpolitikerin.

von: Stef Manzini, (Kommentare: 3)

Bild: Redaktionsteam stattzeitung.org

1 Stunde 10 Minuten stellt sich Dr. Alice Weidel (AfD) den Fragen von Stef Manzini. Die Bundestagsabgeordnete spricht über “fräggelige Schulklassen”, in denen nichts mehr gelernt würde, und über das Bundesverfassungsgericht, das selbst verfassungsfeindlich wäre. Die “Chefin” der Alternative für Deutschland (AfD) zur Zerstörung der Wirtschaft, der neuen Verarmung der Mittelschicht, und dem Verjagen ganzer Industriezweige. Aus ihrem Bundestagsbüro sah Weidel, wie friedliche Menschen während der Corona-Pandemie mit Wasserwerfern beschossen wurden, aus ihrer heutigen Perspektive verspricht die Politikerin, bis zum Jahresende die SPD überholt zu haben. An ihrem Küchentisch trägt Weidel keinen blauen Blazer, und zum Start in den Tag steht die Frühaufsteherin unter der kalten Dusche.

Weiterlesen …