Neuland!

von: Stef Manzini, (Kommentare: 0)

Meinung

Wenn man ein neues und unbekanntes Land betritt, dann weiß man nicht, was einen erwartet. Manchmal sieht man buchstäblich vor lauter Bäume den Wald nicht mehr. Es gibt weites Land, auf dem man gut vorankommt, und dann steht man plötzlich wieder vor einem Abgrund. Nichts geht mehr. Neu überlegen. Neu planen. Vielleicht auch wieder einen Schritt zurück machen. Buchstäblich fünf Schritte vor und dann drei zurück. Wer kennt das nicht aus manchen schwierigen Lebenssituationen? Bei den Folgen der mRNA-Injektion, genannt Covid-Impfung, stehen Wissenschaftler und Ärzte in so einem neuen und unbekannten Land.

Weiterlesen …

Wohin geht ein Überlinger mit "Long-Covid" oder "Post-Vac"? Keine Fragen vom Gemeinderat, keine Antworten vom Krankenhaus.

von: Redaktionsteam, (Kommentare: 0)

Bild: Diana Benisch
s!!z-Kommunales

Level-1, Level-2, Level 1-n? Level-Chaos durch Lauterbach, das Helios-Spital in Überlingen. Das Helios-Spital in Überlingen sieht sich aufgrund der Krankenhausreform mit großen Herausforderungen konfrontiert. Für Biniossek gibt es Impfschäden, für Michalsen gibt es sie nicht. Fachkräftemangel soll mit Rekrutierung von Pflegekräften aus Mexiko begegnet werden.

Weiterlesen …

Hitzige Debatte im Gemeinderat, es geht wieder einmal um ein Baugebiet

von: Diana Benisch, (Kommentare: 0)

Bild: Diana Benisch
s!!z-Kommunales

Gemeinderat diskutiert kontrovers über eine mögliche Änderung des Bebauungsplanes Seehalden- und Schreibersbildstraße. Überlingen hat zu wenig "Humankapital", um länger zu überlegen, sagt CDU-Rätin Sonja Straub. Bürgerwünsche finden in der Verwaltung dabei wenig Anklang. Bürgerbeteiligung bei der Entwicklung des Kramer-Areals geht in die nächste Runde.

Weiterlesen …

Man kann der Wissenschaft nicht folgen, nur einer Religion.

von: Cornelia Morche, (Kommentare: 0)

Bild: Cornelia Morche

Ein Bericht zum Vortrag von Professor Dr. Michael Esfeld, Wissenschaftsphilosoph, mit dem Titel Wissenschaft und postmoderner Totalitarismus. Wissenschaft hat keine Urteilskraft. Wissenschaft kann nur Tatsachen aufzeigen, sie ist keine Doktrin. Wissenschaft kann keine Handlungsvorgaben machen.

Weiterlesen …

400 Menschen wollen Frieden, 40 "Omas" protestierten dagegen.

von: Stef Manzini, (Kommentare: 0)

Bild: Stef Manzini
Krieg&Frieden

Rund 400 Teilnehmer bei Macht Frieden in Ravensburg. Rothfuß, Ploppa, Aicher und Manzini mit Redebeiträgen auf dem Marienplatz. 40 Omas gegen Rechts schimpften wie die Rohrspatzen. Tanz in den Mai geriet auch zum informellen Treffen. Viele Szene-Promis unter den Gästen, auch Jimmy Gerum.

Weiterlesen …