Vortrag

stattzeitung.org möchte mit Persönlichkeiten wie „Dr. Alexander Christ“ die gute Kultur des „trefflichen Streitens“ im Sinne einer lebendigen Demokratie anstoßen. Wir werden uns schön anstrengen, um für Sie liebe LeserIn immer wieder den Debattenraum für einen Diskurs zu öffnen, der unseren Horizont erweitert. Uns ist dabei wichtig, dass auch Meinungen abseits des „Mainstreams“ passieren dürfen- und sogar unbedingt sollen, denn dass diese nicht falsch sein müssen, hat sich längst bewahrheitet.

Dr. Alexander Christ

Im Informationszeitalter ist Nichtwissen auch eine bewusste Wahl! - Stef Manzini -

Für alle, die eine andere Wahl treffen, freut sich stattzeitung.org und ist auch ein bisschen stolz darauf Ihnen eine Ausnahmepersönlichkeit präsentieren zu dürfen: DR. ALEXANDER CHRIST.

stattzeitung.org präsentiert hocherfreut den Buchautor von „Corona-Staat“, Mitautor des Spiegel-Bestsellers „Die Intensiv-Mafia“ und Sprecher der „Anwälte für Aufklärung“:
Dr. Alexander Christ.

Mit diesem zweiten Vortrag in unserem Format „Erwachsenen-Bildung“ wenden wir uns einem weiteren unverzichtbaren Bereich einer funktionierenden Demokratie zu: Einer funktionierenden Justiz, die unverhältnismäßige Einschränkungen, gemacht ohne jedes Augenmaß in der sogenannten „Corona-Pandemie“, nicht duldet- und sich ihre Funktion nicht im „Polit-Spiel“ aufzwingen lässt.

Der Berliner Rechtsanwalt klagt an, und liefert das vernichtende Urteil gleich mit: Alles, was Recht ist- wissen wir nicht mehr. Das Rechtsempfinden hat sich der Staatsräson gebeugt! Wie konnte es so weit kommen? Christ argumentiert, dass uns den Bürgern, unser moralischer Kompass regelrecht abtrainiert wurde. Wir haben vergessen was Würde meint. Und vor allem, dass wir der Staat sind.

Christs ebenso brillante wie tiefgreifende philosophische Analyse ist ein Weckruf und zugleich eine Anleitung. Der promovierte Jurist zeigt uns, wie Recht und Gerechtigkeit doch noch zu retten sind, so steht es im Klappentext zu „Corona-Staat“.

Alexander Christ, Jahrgang 1964, studierte Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Philosophie und Germanistik in Augsburg und promovierte über Montesquieu. Er ist als Fachanwalt für Arbeitsrecht und inzwischen Anwalt für Grundrechte und Demokratie in Berlin tätig, und engagiert sich seit Jahrzehnten für Freiheit, Grundrechte und Demokratie.

Flyer und Plakat zum Ausdrucken und Verteilen

Gerne können Sie mit Hilfe der Flyer und Plakate in Ihrem Umfeld über die Veranstaltung informieren und damit einem noch größeren Kreis zugänglich machen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


Plätze online reservieren

Veranstaltung*

Mit Absenden der Platzreservierung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Durchführung der genannten Vortragsveranstaltung zu. Sie erhalten danach eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Bitte klicken Sie in der E-Mail auf den Bestätigungslink, ansonsten wird der Platz nicht reserviert! Vor Ort gibt es freie Platzwahl. Sollten Sie nicht bis 18:45 Uhr vor dem Vortrag erscheinen, behalten wir uns vor, die Plätze an andere Interessenten abzugeben.

Hinweis: Sollten zum genannten Zeitpunkt Platzbeschränkungen aufgrund beispielsweise Abstandsregeln bestehen, behalten wir uns vor, die Veranstaltung zu verschieben oder ausfallen zu lassen.

Bei Fragen bitte Mail an tickets@stattzeitung.org


Ticketverkauf Buchhandlung Odilia Überlingen

Wem es technisch nicht möglich ist online zu buchen, kann gerne Plätze in der Buchhandlung Odilia, Münsterplatz 10, 88696 Überlingen reservieren. Auch dort muss man Namen und Telefonnummer angeben, um bei Änderungen erreichbar zu sein.

Wir bitten darum diese Möglichkeit der Platzreservierung nur zu nutzen, wenn eine Online-Reservierung wirklich nicht möglich ist! Wir sind ein kleines Team und jeder Sonderweg bindet unnötig unsere begrenzten Kapazitäten.