Die Welt steht Kopf - und ich verrenk mir den Hals!

von Stef Manzini (Kommentare: 5)

Bild: Stef Manzini
Meinung

Neulich fragte mich meine „Physio“, wo ich mir denn meinen Hals so verdreht hätte? Ich sagte: „Das kommt von den vielen Purzelbäumen, die alle gerade schlagen, und die ich beobachte“. Ich komme gar nicht mehr hinterher, nach oben, nach unten, nach links und nach rechts. Alles überschlägt sich förmlich- da wird einem ja vom zusehen ganz „trümmelig“ in der Birne. Seit „Corona“ steht meine Welt praktisch Kopf. Alice Weidel hält Brandreden im Bundestag zur verfehlten „Corona-Politik“ für die ich sie küssen möchte, wäre sie doch nur eine „Eine-Frau-Partei“, ich wollte sie wählen! Die AfD, ja bitte verschlucken Sie sich jetzt nicht, also die AfD stellt gerade auf der politischen Bühne die wesentlichen Fragen zur Pandemie, und legt den Finger immer wieder in die Wunde. Wo sind denn die Finger der restlichen politischen Klasse, oder sollte ich sagen statt Klasse nur Masse? Und Masse macht Meinung? Wo ist die Glaubwürdigkeit der sogenannten etablierten Parteien und Politiker, die uns allerdings auch schon immer belogen und verraten haben, zum Beispiel mit der Mehrwertsteuerlüge? Gerhard Schröder, ehemaliger Bundeskanzler, Sie wissen schon, 2004 „es wird keine Mehrwertsteuererhöhung geben“, und dann kamen drei Prozent oben drauf, nur aus Machterhalt. Hat ihm aber nichts genützt, denn dann kam „unsere Angi“. Die Liste der Lügen und gebrochenen Wahlversprechen ist ja so lang wie der Tisch zwischen Putin und Scholz gerade bei den Verhandlungen zur Ukraine. 1965 die Bergbaulüge (Erhard, CDU), 1976 die Rentenlüge (Schmidt, SPD). Ich lass dann mal ein paar Lügen weg und komme gleich zur aktuell größten Lüge von Olaf Scholz, Christian Lindner, Karl Lauterbach, Robert Habeck und Co. „Mit uns wird es keine Impfpflicht geben“. Der Sekt in den Gläsern bei der Wahlparty perlte praktisch noch, da hatten sie ihr Versprechen bereits vergessen. Alles Lüge, oder was? Und „meine“ Grünen? Schreck lass nach, die hetzen derweil um die Wette, allen voran Katrin Göring-Eckardt und Doktor Janosch Dahmen, die mich allabendlich zur besten Sendezeit in den Talkshows der Öffentlich-Rechtlichen verunglimpfen.

Auch Daniel Cohn-Bendit, grünes Urgestein hat längst die Fratze des Bösen erkannt: Rechtsradikale, Anthroposophen, Homöopathen und Naturheilpraktiker, wie er in einem Atemzug bei Anne Will in der ARD konstatierte. Pfui. Das ist doch alles aberwitzig, und die haben wir mal großgemacht. Ich verweigere einen medizinischen Eingriff dessen Folgen für mich nicht absehbar sind, und den ich aus vielen Gründen ablehne- und mache mich damit zum Freiwild für alle „Biedermeier und Brandstifter“ im ganzen Land? Unter dem Deckmantel des „Guten“ dürfen sie mich alles heißen? Mir meine Grundrechte beschränken, mein Leben einschränken? Die Hetze und Häme hat nicht das Virus gemacht, sondern die Macht- und Geldgier einiger weniger hat uns das ganze scheußliche Schlamassel beschert, und die Ignoranz und Rechthaberei vieler macht das möglich. Das ist wirklich traurig. Dabei gestehe ich doch auch jedem Menschen zu, ganz frei nach seiner Überzeugung und seinem Glauben sich so viele Male und gegen was auch immer impfen zu lassen, wie er es will. Ich verurteile ihn deswegen keinesfalls. Respekt und Achtung voreinander sind auf der Strecke geblieben, und schon wieder verrenke ich mir den Hals, um sie irgendwo wieder zu entdecken.

Fundierte Experten wie Doktor Sucharit Bhakdi (Sonderforschungsbereich Invasion und Persistenz bei Infektionen) oder Doktor Wolfgang Wodarg (mehrfacher Facharzt und Epidemiologe) werden aus dem öffentlichen Diskurs verbannt. Warum? Weil sie andere Meinungen vertreten, und zu anderen Erkenntnissen gelangen, als beispielsweise die kühle Blonde mit der enervierenden Stimme, Alena Buyx. Medizinethikerin und Hochschullehrerin- und gerade Vorsitzende des Deutschen Ethikrates. Ethik ist ein Teilbegriff der Philosophie, dass sich mit dem „rechten“ menschlichen Handeln befasst. Ja, ich bitte Sie, wo wird denn da noch „recht“ gehandelt? Und wo sind denn unsere „Mainstream-Medien“? Ja, wo sind sie denn geblieben? Im Informationszeitalter ist Nichtwissen auch eine Wahl, sagte ich in meiner Rede zur Pressefreiheit bei der Demonstration. Das so viele nichts wissen, über die andere Seite der „Corona-Medaille“ von gentechnischen Eingriffen in ihr Immunsystem, von Impfrisiken, Impfschäden, Impftoten und so weiter liegt auch daran, dass die Medien nichts darüber sagen. Und naja, dann gibt´s ja noch die, die nichts davon wissen wollen- und dazu gehören wohl diese Medien irgendwie auch.

Nicht „mein“ Spiegel bringt die Lügen der Politik und dieser Wissenschaftler, um den Tierarzt Dr. Wieler (Chef vom RKI) und den ewigen Medizinstudenten Karl Lauterbach (Bundesgesundheitsminister) ans Tageslicht, sondern die „Blöd-Zeitung“, also BILD. Da staun ich doch nicht schlecht. Und dann habe ich mir ja auch noch komplett den Hals verrenkt auf der Suche nach Berichten und Geschichten hier im Lokalen. Habe nach Kollegen gesucht, die einmal was Anderes schreiben als „impfen, impfen, impfen“. Nichts gefunden. Doch da war was, aber da hab´ ich dann vor Wut fast in den Tisch gebissen. Kommentare wie den von Dirk Grupe in der Schwäbischen Zeitung: „Die sogenannten Spaziergänger stehen mit ihren Auswüchsen jedoch für eine Verwahrlosung von Demokratie“, schlagen doch dem Fass den Boden aus. Ich verwahrlost? Lieber Herr Grupe, wie sie hören gehe ich zur „Physio“, aber jetzt sage ich ihnen, ich gehe auch zum Friseur. Ich bin weder von außen von noch innen verwahrlost, was ich von ihnen nach so einer Schreibe gar nicht mehr zweifelsfrei feststellen kann.

Also, alles steht Kopf! Ist Xavier Naidoo, dieser von QAnon durchwirkte Sänger also wirklich gefährlicher als Professor Klaus Schwab vom WEF (World Economic Forum)? Was stimmt eigentlich überhaupt noch? Die Wahrheit ist, ich weiß es auch nicht mit absoluter Gewissheit- aber ich habe mich mit stattzeitung.org dazu aufgemacht, wenigstens um uns herum ein kleines Stück davon ans Licht zu zerren. Wenn ich mal wieder fast verzweifle, weil das so schwierig ist, höre ich Nena. Die mochte ich nie, aber seit ich erfahren habe, dass sie ihre Tournee abgesagt hat, weil sie nicht nur vor „Geimpften“ spielen will, mag ich sie jetzt lieber. Ihre 99 Luftballons lassen wir dann fliegen, wenn wir unsere Party feiern, weil die „Pandemie“ und die „Impfpflicht“ endgültig vom Tisch sind. Wie ich uns kenne, werden wir nicht so nachtragend sein und Gleiches mit Gleichem vergelten, und zu dieser Party auch alle „Geimpften“ einladen, denn wir haben keine Angst vor ihnen und es sind unsere Freunde. Außer denen die sich verantworten müssen, für alles was sie uns angetan haben, inklusive meines steifen Halses, die wollen wir, glaube ich, nie wieder dabeihaben.

Und naja, wie sagte „Spocki“ von der „USS Enterprise“ selbst wenn auf seinem Bildschirm im Raumschiff die feindlichen Außerirdischen angeflogen kamen: „Faszinierend“.
Faszinierend sind die allumfassenden Möglichkeiten, die uns aus dem Leid der „Pandemie“ mit all ihren Opfern, um die wir sehr trauern, entstehen. Bauen wir uns gemeinsam die Welt, die wir schon so lange haben wollen. Entscheiden wir, was wir glauben, hören und was wir lesen wollen. Und entziehen wir dem Gegenteil davon Stück für Stück die Macht uns zu manipulieren und zu dominieren.

Bleiben Sie also frohen Mutes- und fasziniert!



Begleiten und unterstützen SIE bitte wohlwollend unsere „unabhängige Schreibe“. Journalistische Arbeit hat ihren Wert und einen Preis, daher freue ich mich besonders das dennoch NIEMAND bei stattzeitung.org vor einer Bezahlschranke landet! Unsere Information soll für JEDE und JEDEN gleichermaßen zugänglich sein. Wir tun dies im Vertrauen darauf, breit getragen zu werden.

Spenden Sie bitte per PayPal:
Oder per Überweisung:
IBAN: DE03690618000005388201
BIC: GENODE61UBE
Bank: Volksbank Überlingen e.G.
Kontoinhaber: Stef Manzini
Verwendungszweck: „Schenkung“

Danke!


Zurück

Kommentare

Kommentar von Ulrich Rehmann |

Gut geschrieben, sehe ich genauso! Mehr davon!

Kommentar von Hensler Armin |

Vielen Dank für diesen Artikel. Kann ich 1 zu 1 unterschreiben! Und wie Sie verlasse ich mich lieber auf erfahrene "Rentner" oder Fastrentner wie Prof Püschl, Prof Bhakdi, Prof Höckertz, Prof Haditsch, Dr. Wodarg, und einige andere, die nicht korrupt sind und keine finanzielle Verflechtungen mit BigPharma.... haben und misstraue den Söldnern der Pharmaindustrie und des WEF, deren Namen jeder selber kennt und die ich hier nach diesem schönen Artikel nicht weiter aufführen möchte. Ja genau, lasst uns eine Welt bauen, in der jeder wieder frei entscheiden kann, was für ihn richtig ist und jeder dem anderen diese Freiheit lässt und für diese Freiheit eintritt! Wir haben ein schönes Deutschland und schönes Europa mit großem Potential! Lassen wir es nicht von einer handvoll ....... kaputt machen!

Kommentar von Nada Kosanovic |

Guten Morgen,
ENDLICH!!!! Eine super Alternative für mich. Schon lange frag ich mich was ist mit der Presse los und freue mich wahnsinnig über die Statt Zeitung. Danke schon mal dafür.... Gruß Nada Kosanovic

Kommentar von Neskudla Carina |

Einfach DANKE

Kommentar von Roland Kaim |

Wo sind alle die Bäume hin? Wo sind sie geblieben?
Es tut mir bald leid um jeden Baum, der für die Impfpresse gefällt wird und sein Leben lassen muß.
Da lob ich mir doch, daß es statt dieser Zeitungen die "Stattzeitung" gibt, die für Meinungsvielfalt und Versöhnung steht.
Wo sind sie hin, die freien und kritischen Journalisten wie Stef Manzini?
Wird man überhaupt noch in der breiten Masse verstehen, wo die Bäume, Journalisten und Soldaten hin sind? Weht der Wind über den Gräbern schon so lange?
Danke an alle mutigen Menschen und Journalisten wie Stef Manzini, die die Blumen der Freiheit und des Friedens pflegen auf den Gräbern, über denen (noch) der Wind weht.

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 7?

Der abgeschickte Kommentar wird vom Autor nach Prüfung veröffentlicht und gegebenenfalls beantwortet. Dies kann, je nach vorhandenen Ressourcen, einige Zeit dauern. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Kommentare mit Angabe des vollständigen Vor- und Nachnamen veröffentlichen werden. Bitte nur Kommentare zum Beitrag und nicht zu anderen Kommentaren. Kommentare auf Kommentare werden nicht veröffentlicht.