Interview mit Mr. Data: Tom Lausen.

von Stef Manzini (Kommentare: 0)

Bild: s!!z-Team
s!!z-Interview

Klick auf Bild für Großansicht

Am Rande der Veranstaltung “Recht trifft Medizin” trafen wir den großen Datenanalysten der “Corona-Plandemie” Tom Lausen. Der Hamburger äußert sich im Interview mit stattzeitung.org zu den “Regelerzeugern” der Pandemie, gemeint sind die angebliche Ethikerin Alena Buyx, Lothar Wieler, der Tierarzt und Corona-Experte, und viele weitere mehr.

Tom Lausen nennt eine erschreckende Zahl: 312.000 Menschen starben während der Lockdowns ohne "letzte Umarmung“ in deutschen Krankenhäusern. "Nie wieder“, lautet das Fazit des Datensammlers. Wo Tom Lausen auftritt, ist er ein Magnet, mit Spannung erwartet auch sein Vortrag bei der Veranstaltung von "National Health Federation“ (NHF) und Werteunion am 27. April in der Heilbronner "Harmonie“. Disharmonisch klingen Lausens Feststellungen zu schlimmen Fehlverhalten der "Regelerzeuger“, und mangelnden Entschuldigungen. Aufarbeitung Fehlanzeige?, fragte Stef Manzini den Analysten. Alle Zahlen sind erhoben, so Lausen, woran er maßgeblich mitgearbeitet hat, weiß stattzeitung.org. Was kann man also erwarten von denen, die die "Corona-Diskriminierungen legitimiert haben? Fragen von Stef Manzini und Antworten von Tom Lausen. Ein spannendes Interview.

Lesen Sie, lieber stattzeitungs-Leser, hierzu gerne den Artikel zum Vortrag von Tom Lausen in "Tom Lausens Liste für ein "Nie wieder“ des staatlichen Corona-Versagens.".

Schauen Sie, lieber stattzeitungs-Leser, sich gerne die bereits erschienen Beiträge zu dieser Veranstaltung an:

"Recht trifft Medizin“, unter dieser Thematik stand eine große Veranstaltung im mit rund 500 ausverkauften Plätzen im Wilhelm-Maybach-Saal des Konzert- und Kongresszentrums "Harmonie“ in Heilbronn. Eingeladen hatte am 27. April 2024 die National Health Federation (NHF), eine 1955 gegründete Organisation, die sich für die Förderung der Naturmedizin einsetzt, in Kooperation mit der Rheinland-Pfälzischen Werteunion unter der Regie vom 1. Vorsitzenden Eugen Radtke und seinem Team. Ernesto Langrock, der stellvertretende Vorsitzender der Werteunion in Rheinland-Pfalz begleitete das Auditorium und die zahlreichen namhaften Referenten durch die faszinierende Welt der Medizin und des Rechts, die aus unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchtet und hinterfragt wurde. Lesen und sehen Sie, liebe stattzeitungs-Leser in den kommenden Tagen Artikel und Interviews mit den Rednern der Veranstaltung "Recht trifft Medizin“, unter anderem: Mayor a.D. Florian Pfaff, Filmemacher Imad Karim, Ärztin Dr. med. Monika Jiang und Präsident des NHF Dr. Scott Tips.



Begleiten und unterstützen SIE bitte wohlwollend unsere „unabhängige Schreibe“. Journalistische Arbeit hat ihren Wert und einen Preis, daher freue ich mich besonders das dennoch NIEMAND bei stattzeitung.org vor einer Bezahlschranke landet! Unsere Information soll für JEDE und JEDEN gleichermaßen zugänglich sein. Wir tun dies im Vertrauen darauf, breit getragen zu werden.

Unterstützen Sie bitte per Überweisung:
IBAN: DE03690618000005388201
BIC: GENODE61UBE
Bank: Volksbank Überlingen e.G.
Kontoinhaber: Stef Manzini
Verwendungszweck: „Schenkung“

Oder per PayPal:


Oder per Patenschaft:
Patenschaft

Danke!


Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 2?

Der abgeschickte Kommentar wird vom Autor nach Prüfung veröffentlicht und gegebenenfalls beantwortet. Dies kann, je nach vorhandenen Ressourcen, einige Zeit dauern. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Kommentare mit Angabe des vollständigen Vor- und Nachnamen veröffentlichen werden.