It´s only Rock `n´Roll, but I like it! Kayvan Soufi-Siavash alias “Ken Jebsen“

von Stef Manzini (Kommentare: 1)

Bild: s!!z-Team

Klick auf Bild für Großansicht

Ein Interview mit Kayvan Soufi-Siavash zu machen, ist immer eine Herausforderung- und macht großen Spaß. Kayvan springt in die Fragen, und sagt doch, was er will. Und er redet schnell und viel. Gut so. Dieser Mann hat etwas zu sagen. Lange bevor die meisten von uns aus den alten Medien aus- und in die neuen einstiegen, war “Ken Jebsen” gegen den Strich gebürstet. Das hat vielen nicht gefallen. Er hat sich nichts gefallen lassen. Musik-Journalist, Motorradfahrer, Buchautor, Fallschirmspringer, Journalist wie Aktivist. Held. Ob das ihm gefällt? Warum nicht? Kayvan Soufi-Siavash ist kein Mann der leisen Töne, und der Kerl hat Mut! Kayvan verrät seinen früheren Spitznamen "Scherzkeks“, und gibt zu, dass es sich im "Hier und Jetzt“, einem- so der "Apolut-Mann“: "Straflager mit komischen Momenten" am besten aushalten lässt mit: Humor, Liebe und Musik. Das sind für den Vortragsreisenden mit Marathonqualität und garantiertem "Donnerhall“ die drei Qualitäten, die ihn schadlos durch unsere Zeit reisen (rasen) lassen. "Was nützt mir die Revolution, wenn ich nicht tanzen kann?“ (Emma Goldman), zitierte Kayvan am Ende seines Vortrags, ein Bekenntnis seiner Liebe zur Musik. Das ist doch schon einmal ein guter Ansatz für die seltsamen Zeiten, in denen wir gerade leben. Assange. Indien. Musik. Fakekamine. Lassen Sie sich überraschen!

Lights out! Spot on! Kayvan Soufi-Siavash. It's only Rock 'n´Roll- but we like you!

Alle Informationen über Siavashs Aktivitäten, Tourdaten und Survival-Soundtrack gibt es hier: soufisticated.net

Sehen Sie, liebe stattzeitungs-Leserin, lieber stattzeitungs-Leser, hierzu auch den Bericht zum Vortrag von Kayvan Soufi-Siavash in "Kayvan Soufi-Siavash. Der tanzende Revolutionär.".



Begleiten und unterstützen SIE bitte wohlwollend unsere „unabhängige Schreibe“. Journalistische Arbeit hat ihren Wert und einen Preis, daher freue ich mich besonders das dennoch NIEMAND bei stattzeitung.org vor einer Bezahlschranke landet! Unsere Information soll für JEDE und JEDEN gleichermaßen zugänglich sein. Wir tun dies im Vertrauen darauf, breit getragen zu werden.

Spenden Sie bitte per Überweisung:
IBAN: DE03690618000005388201
BIC: GENODE61UBE
Bank: Volksbank Überlingen e.G.
Kontoinhaber: Stef Manzini
Verwendungszweck: „Schenkung“

Oder per PayPal:


Oder per Patenschaft:
Patenschaft

Danke!


Zurück

Kommentare

Kommentar von Rita Wasmer |

Vielen Dank für diesen wunderbaren Vortrag. Ich verfolge und unterstütze die stattzeitung.org regelmäßig und bin immer wieder neu begeistert über die vielen, vielen, vielen Übertragungen per Video. Immer weiter für Frieden und Freiheit,
in Liebe Rita

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.

Der abgeschickte Kommentar wird vom Autor nach Prüfung veröffentlicht und gegebenenfalls beantwortet. Dies kann, je nach vorhandenen Ressourcen, einige Zeit dauern. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Kommentare mit Angabe des vollständigen Vor- und Nachnamen veröffentlichen werden.