Genbasierte „Impfstoffe“ – Das Pharma-Verbrechen des Jahrhunderts? Die Fakten liegen auf dem Tisch!

von Stef Manzini (Kommentare: 0)

Bild: MWGFD
  • Pressekonferenz des MWGFD am 15. März in München.
  • stattzeitung.org mit Link zum Livestream und Interviews.
  • Bergholz, Burkhardt, Fiala, Haditsch, Kranz und Weikl live.
  • Bhakdi, Najadi und Kämmerer zugeschaltet.

Sehr gerne folgen wir der Einladung der Freunde vom MWGFD (Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie) am heutigen Mittwoch in München. Der MWGFD schreibt in seiner Einladung dazu:

"Die Fakten liegen auf dem Tisch. Nahezu alle Medien blicken inzwischen den Tatsachen ins Auge, thematisieren aber nicht die Dimension der Schäden und die Wucht der Zahlen. Am 28.02.2023 hielt die MWGFD dazu ein siebenstündiges Online-Symposium mit 22 Fachexperten ab. Diese Pressekonferenz verdichtet nochmal die Essenz dessen, was an Fakten und Erkenntnissen zum womöglich größtem Pharmaverbrechen vorgetragen wurde. In kurzen Statements werden Sie die Referenten über das gewaltige Ausmaß der COVID-"Impf"-Schäden, die sich daraus ergebenden Konsequenzen und Entwicklungen, insbesondere auch hinsichtlich der künftigen globalen Gesundheitspolitik informieren."

Profunde Referenten erklären in München den Sachstand, und stehen im Anschluss für Fragen bereit. Wie bereits bei der letzten Pressekonferenz wird stattzeitung.org auch diesmal die Gelegenheit nutzen, in Einzelinterviews die Inhalte zu vertiefen.

Die Referenten der Pressekonferenz:

  • Prof. Dr. rer. nat. Werner Bergholz
    Physiker, ehem. Professor für Electrical Engineering an der Jacobs University Bremen Partner des ISC International Standards Consulting GmbH & Co KG

  • Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (zugeschaltet)
    ehem. Direktor des Institutes für medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, Bestseller-Autor, Vorsitzender der MWGFD e.V.

  • Prof. Dr. med. Arne Burkhardt
    Facharzt für Pathologie, Reutlingen, Leiter des Teams "Pathologie-Konferenz"

  • Dr. med. univ. Dr. phil. Christian Fiala
    Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Arzt für Allgemeinmedizin, Tropenmedizin, Wien

  • Prof. Dr. med. Dr. phil. Martin Haditsch
    Facharzt für Hygiene, Mikrobiologie, Virologie, Infektionsepidemiologie, Tropenmedizin, Ärztlicher Leiter TravelMedCenter Leonding, Ärztlicher Leiter Labor Hannover MVZ GmbH
  • Prof. Dr. rer. biol. hum. Ulrike Kämmerer (zugeschaltet)
    Humanbiologin, Würzburg

  • Ltd. Ministerialrat a.D. Uwe Kranz
    ehem. LKA-Präsident Thüringen, Autor und Analyst

  • Pascal Najadi (zugeschaltet)
    Investmentbanker, Filmproduzent, ehemaliger Regierungsberater, Schweiz, 3fach Covid-"geimpft"

  • Dr. med. Ronald Weikl
    Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Praktischer Arzt, Naturheilverfahren, stellvertretender Vorsitzender der MWGFD



Begleiten und unterstützen SIE bitte wohlwollend unsere „unabhängige Schreibe“. Journalistische Arbeit hat ihren Wert und einen Preis, daher freue ich mich besonders das dennoch NIEMAND bei stattzeitung.org vor einer Bezahlschranke landet! Unsere Information soll für JEDE und JEDEN gleichermaßen zugänglich sein. Wir tun dies im Vertrauen darauf, breit getragen zu werden.

Unterstützen Sie bitte per Überweisung:
IBAN: DE03690618000005388201
BIC: GENODE61UBE
Bank: Volksbank Überlingen e.G.
Kontoinhaber: Stef Manzini
Verwendungszweck: „Schenkung“

Oder per PayPal:


Oder per Patenschaft:
Patenschaft

Danke!


Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 5?

Der abgeschickte Kommentar wird vom Autor nach Prüfung veröffentlicht und gegebenenfalls beantwortet. Dies kann, je nach vorhandenen Ressourcen, einige Zeit dauern. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Kommentare mit Angabe des vollständigen Vor- und Nachnamen veröffentlichen werden.