Free Julian Assange fordert die „Better Way Media Conference" in Wien!

von Stef Manzini (Kommentare: 1)

Bild: Stef Manzini
s!!z-live
  • Stef Manzini und Dan Astin-Gregory rufen zur Unterzeichnung eines Manifest auf.
  • Erste Medienkonferenz der „Neuen“ in Wien setzt Zeichen für den Wikileaks-Gründer.

Am 16. September 2022, dem zweiten Tag der großen internationalen Konferenz für „Neue Medien“ organisierten die freien und unabhängigen Journalisten Dan Astin-Gregory aus Großbritannien und Stef Manzini von der stattzeitung.org einen Aufruf mit der Forderung, den in London inhaftierten Whistleblower der Plattform „Wikileaks“ unverzüglich freizulassen. „Pressefreiheit ist, wenn Julian als freier Mann das Gefängnis verlässt“, Stef Manzini. Für einen großen emotionalen Moment in Wien sorgten nahezu alle Menschen im Konferenzsaal, die zu Gregory und Manzini auf die Bühne kamen und laut und unmissverständlich „Free Julian Assange“ forderten.

Unter der Email: freeassange@betterwaymediaconference.org können sich ab sofort Menschen auf der ganzen Welt registrieren. Am 15. Oktober 2022 wird dann von Dan Astin-Gregory, Stef Manzini, Taylor Hudak und Maria Hubmer-Mogg ein Manifest für Julian Assange und die Meinungs- und Pressefreiheit dazu herausgegeben.

stattzeitung.org ist live für euch in Wien! Freut euch auf spannende Reportagen und exklusive Interviews von der 1. großen internationalen Konferenz für neue und bessere Medien, und der Pathologie-Konferenz.


Julian Assange, am 03.07.1971 in Townsville, Australien geboren, ist ein investigativer Journalist, früherer Programmierer und Gründer von WikiLeaks.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Dr. Med. Hans-Michael Hackenberg |

…ein sehr bewegender Moment. Danke Stef!

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 7?

Der abgeschickte Kommentar wird vom Autor nach Prüfung veröffentlicht und gegebenenfalls beantwortet. Dies kann, je nach vorhandenen Ressourcen, einige Zeit dauern. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Kommentare mit Angabe des vollständigen Vor- und Nachnamen veröffentlichen werden. Bitte nur Kommentare zum Beitrag und nicht zu anderen Kommentaren. Kommentare auf Kommentare werden nicht veröffentlicht.